Reiseplanung

Reiseplanung

Eine Weltreise zu planen ist eine herrliche Aufgabe – aber auch keine einfache!
Man denkt man hat endlich Zeit, all die schönen Ecken unserer Erde zu sehen, für die man sonst keine Zeit hat – und plötzlich stellt man fest, dass man auch auf einer Weltreise nur ein gewisses Pensum absolvieren kann.

Bei unserer Reiseplanung stehen folgende Hauptpunkte im Vordergrund:
– Wo wollten wir schon immer hin?
– Welche Länder kann man in einem ’normalen‘ Urlaub nicht so leicht erreichen? (z.b. Fidji)
– Für welche Länder braucht man wirklich Zeit?
– Wo ist wann Saison?
– Von welchen Knotenpunkten aus hat man die besten und günstigsten Verbindungen?
– Welche Länder sind günstig, welche Länder eher teuer?
– Und die Faustregel: max. 1 Land pro Monat, denn man will ja wirklich auch Land, Leute, Kultur und evtl. sogar die Sprache lernen.

Nach viel Planung, Beratung und interaktivem Verschieben von Flugrouten ergab sich folgende definitive Route: (draufklicken zum vergrössern). Leider mussten wir Namibia und Botswana streichen – dafür waren wir erstens zu spät und zweitens wohl nicht liquide genug. Dafür gibt’s Jordanien neu als Start zur Weltreise, auch ein Traumland!!

Des weiteren wird am Ende unserer Reise in Argentinien Winter-Saison sein, d.h. dass unsere Südamerika-Reise wohl doch eher durch Brasilien, Amazonas, Rio zu den Iguazu-Fällen führen wird, aber das liegt ja noch weit weg!

 

Effektive Route:

[nwm_map]