Aloha Hawai’i, Teil 1 (Oahu)

Ein Traum wird wahr… wir reisen nach Hawai’i!! Die Flugzeit ist eigentlich auch recht schnell bewältigt: Ein Hops nach Frankfurt, dann 11 Stunden direkt nach San Francisco und dann weitere gemütliche 5.5 Stunden mit Hawaiian Airways nach Honolulu…

Honolulu

Wir starten unsere Reise im schönen Honolulu, am Waikiki Beach, mit einigen Mai Tai’s, einem LeiWaikiki (=Blumenkette) um den Hals und einem Besuch beim „Duke“ – dem Godfather of Surfing (oder zumindest seinem bronzenen Abbild) – der Stoff aus dem die Insel-Träume sind! Sanft säuselt uns der Hawai’ianische Wind mit dem Duft nach Frangipani um die Nase! Wir sind angekommen…

Doch leider todmüde. Die satten 12 Stunden Zeitverschiebung sind nicht wegzuwischen. Trotz des grossen Angebotes an Nightlife müssen wir täglich einen kleinen pre-Dinner-Schlaf einlegen und nicht selten passiert es – entgegen all unserer abenteuerlustigen Pläne – dass wir beim after-Dinner-Schlaf einfach liegenbleiben und bis am Morgen durchschlafen… Sind wir doch schon alt?!

Mai Tais at PF ChangsWaikiki ist der Place-to-be. Das mag überraschend klingen, aber: Wir geniessen den City-Vibe. Honolulu ist nämlich eine wirkliche Stadt mit all dem Hustle and Bustle der dazugehört. Es hat mehr wie genug Geschäfte und Shopping-Möglichkeiten, sogar einige Malls, Cafés, Unterhaltungs- und Ausflugsmöglichkeiten. Der feinsandige, weisse Waikiki-Beach ist mit seinem glasklaren Wasser und seichten Wellen ein Traum. Und wenn dann auch noch Freitag ist und am Abend die Woche mit einem Feuerwerk gefeiert wird, ist man wirklich sicher: Welcome to Paradise!

Wir mieten uns ein Long-Board, paddeln dem Line-up entgegen, um ein Stück vom lässigen Surfer-Spirit zu (er-)leben. Auch wenn wir Anfänger nur den anderen Profis zugucken und die Wellen hineinrollen sehen und unter unserem Bord merken. Sei es drum. Dabeisein ist alles.

Oahu East Coast

Wir haben keinen Mietwagen und erkunden die Insel mit einem Tour Operator, der mit einem Grossraumtaxi immer sechs Touris Oahu’s Osten zeigt. Wenn man bei den unzähligen Strassenverkäufern ein bisschen handelt, bekommt man ganz vernünftige Preise für solch eine Tagestour (for reference: wir haben pro Person $60 gezahlt). Unsere Stopps sind „Diamond Head“ mit all seinen spektakulären Landschaften, eine Macadamia-Farm (ohhhhh yummy, yummy, yummy!!), ein Schildkröten-Schnorchel-Spot, eine Ananas-Farm (Oahu ist die „Ananas-Insel“) und am Mittag essen wir an einem der weit über Hawai’i’s Grenzen bekannten Shrimp-Trucks! Zwar möchten wir an jedem der wunderschönen Orte noch gern viel mehr Zeit verbringen, aber wenn man sich das Geld für ein Auto spart, ist das sicher der beste Weg um einen kleinen Einblick in die Schönheit von Oahu zu bekommen!

Tipps Honolulu

Aqua Oasis Hotel, 320 Lewers Street, Honolulu, Oahu, HI 96815
Preis- / Location-Verhältnis ist super! Zwar muss man nicht hierher gehen um ein gutes Frühstück zu erwarten, aber die Lage ist mega-zentral, es hat alles was man braucht, bequeme Betten und der Preis ist ok im Verhältnis zu vielen anderen Hotels.

ABC-Stores
Das ist ein Tipp für alle Hawai’ianischen Inseln. In diesen gut sortierten Stores hat es alles, was ein Traveller so braucht und vor allem: gute und günstige Snacks! So ist ein Lunch für am Strand gesichert: ob super-frisches Sushi, Salate oder Sandwiches.

Dukes Restaurant, 2335 Kalakaua Ave, Ste 116, Honolulu, Oahu, HI 96815
Das gilt auch für all-over Hawaii. Tolles Ambiente (egal auf welcher Insel), Top-Quality Food, super-Service…und oft auch tolle Live-Musik

Seafood Village Restaurant, 2424 Kalakaua Ave Ste 102, Honolulu, Oahu, HI 96815-3233
Ein authentischer Chinese. Leider „im Keller“, aber sehr leckeres und frisches Essen. Unsere Empfehlung: „Mapu Tofu“!

P.F. Chang’s Restaurant, 2201 Kalakaua Ave, Honolulu, Oahu, HI 96815
Zwar eine Kette, aber leckere Gerichte, guter und schneller Service, gutes „People-Watching“ auf einer belebten Plaza in Honolulu. Und der Mai-Tai ist auch nicht zu verachten.

Honolulu Coffee, 2365 Kalakaua Ave, Honolulu, Oahu, HI 96815
Guter Kaffee, gutes Frühstück, nette Bedienung und sie haben ACAI!!!!!!!!

Free Hula Lessons, Royal Hawai’ian Center
Jeden Montag, Dienstag und Freitag (check timetable!!) gratis Hula-Schnupperstunde. Einfach schön. Es gibt auch noch mehr kulturelle Aktivitäten, siehe hier http://www.royalhawaiiancenter.com/info/culturalprogramming

Oahu

Video Hawaii 2015

Share this:

2 Comment

  1. Hi ihr 2
    Meine Liebe Frau hat eine Tante die in Honolulu Wohnt. Die wollen wir unbedingt einmal besuchen gehen. Mit euren tollen Bildern und dem Hammer Video haben wir unsere Koffer schon halb gepackt. Sand, Meer, Surfen, Sonne…ist alles da 😉
    Liebe Grüsse, Urs

    1. Jenny says: Antworten

      Hallo Urs!

      Danke für Deinen Kommentar… Da sagen wir nur: „Da kommen wir doch grad wieder mit 🙂 !!“

      Lieber Gruss!

      Jenny

Schreibe einen Kommentar