Das war’s schon mit Neuseeland!

Auch ein Monat in Neuseeland geht schnell vorbei. Und keine Angst – uns geht’s immer noch hervorragend. Nur leider gibt’s (noch) keine Budget-Camper mit eingebautem Internet. Man sollte meinen, ein westliches Land würde mehr gratis Wireless Internet anbieten – aber leider nicht. Deshalb auch die fehlenden Berichte über Neuseeland.

In einigen Tagen geht’s schon weiter in die Südsee – also was gibt es über Neuseeland zu berichten? Neuseeland ist, verglichen zu den bisherigen Zielen, eine „gemässigte Reisezone“. Alles ist friedlich, super-sauber, alle sind mega-freundlich, es gibt alles zu Essen und zu Trinken, was man sich so vorstellt und es ist doch recht ähnlich zu Zuhause. Deshalb überrascht es nicht, dass wir Euch nicht von Kulturschocks und ausserordentlichen Begebenheiten berichten können…

Leider ist es hier von Vorteil ein wenig Geld zu haben. Schade für uns, so mussten wir mögliche Highlights wie Delfin-Schwimmen im Ozean, Wal-Beobachtungen und Gletscher-Wanderungen auslassen. Geblieben sind jedoch viele erholsame Tage in der unendlichen Natur, die wir mit Wanderungen und Wine-Tastings verbracht haben. Wir haben mit dem Camperli Neuseelands Südinsel quasi einmal umrundet und Highlights wie das Fiord-Gebiet „MilfordSounds“, den Abel Tasman Nationalpark und die Marlbourough Wein-Region erlebt. Auch die Bewohner Neuseelands verdienen fünf Sterne.Freundliche Menschen, unzählige lustige Schafe, herzige Vögel (Kiwis!!! und Andere), brütende Pinguine oder faule Robben und Seelöwen! Die ganze Bande konnten wir live und aus nächster Nähe erleben! Von der nächsten Destination gibt’s dann wieder exotische Bilder, Berichte und Erlebnisse. Versprochen.


Größere Kartenansicht

Share this:

3 Comment

  1. Schoener Post, ich komme jetzt oefter

  2. Das Facebook Gefaellt mir Button Plugin waere stark. Oder habe ich es nicht gefunden?

    1. Reto says: Antworten

      Hi David!

      Doch der sollte da sein – rechts in der ‚Become a Fan‘-Box direkt unter dem Application Name. Vielleicht wurde es nicht richtig geladen?

      Grüsse
      R&J

Schreibe einen Kommentar